Au Pair in China - Trainingscenter

 

Das Absolvieren des Trainingscenters ist Pflicht. Das liegt ganz einfach daran, dass Star Exchange in Zusammenarbeit mit seinen Partnern nicht nur dir die beste Qualität bieten will, sondern natürlich auch den Wünschen der Gastfamilien nachkommen möchte. Der Sinn des Trainingscenters besteht darin, dich für die chinesische Kultur und Kindererziehung zu sensibilisieren und dir gängige Methoden zur spielerischen Kindererziehung zu vermitteln. Du wirst dich während dieser Zeit unter Betreuung um chinesische Kinder kümmern und somit aus erster Hand lernen. Die Dauer des Au-Pair Intensivtrainings hängt dabei von deinen Fähigkeiten und Neigungen ab. In der Regel dauert es 4 – 7 Tage, kann aber auch individuell verlängert werden.

 

Was du dort unter Betreuung erfahrener Erzieherinnen lernen wirst:

  • Wie soll ich mich in einer chinesischen Familie verhalten?
  • Wie sind chinesische Kinder?
  • Was sind typisch chinesische Gewohnheiten und was gilt als unhöflich
  • Wie kann ich mich besser mit chinesischen Kindern verständigen und verstehen?
  • Welche Methoden gibt es, chinesischen Kindern leichter Englisch beizubringen?

 

Du solltest diesen Trainingskurs als einzigartige Chance zur Vorbereitung auf deine späteren Aufgaben betrachten und dich nicht scheuen, Fragen zu stellen. Denn warum veranstalten wir diesen Trainingskurs selbst wenn du schon Erfahrungen mit Kindern hast? Ganz einfach deshalb, weil sich alltägliche Gewohnheiten in China von denen in deinem Heimatland unterscheiden. Dies beginnt beispielsweise schon mit früheren Essenzeiten oder mit der Gewohnheit Wasser warm zu sich zu nehmen. Dieser Kurs wird dir helfen, dich zu orientieren und später nicht unbeabsichtigt in Fettnäpfchen zu treten.

Nach Abschluss des Intensivtrainings wirst du endlich bei deiner Gastfamilie leben und an deinem Sprachkurs teilnehmen. Sollte deine Gastfamilie in einer anderen Stadt leben, werden wir kostenlos deine Reise dorthin organisieren.